Monate: Februar 2010

Grenzenloses Kulturerlebnis

Das INTERREG-Projekt „Grenzenloses Kulturerlebnis“ (CULTH:EX CAR-GOR) Slowenien-Kärnten nahm sich des dringenden Themas der Gebäuderevitalisierung an. Als grenzüberschreitendes Programm INTERREG IV A zwischen Slowenien und Österreich angelegt, stand die Neu- und Umnutzung von „Baukulturellem Erbe“ dieser beiden Länder im Fokus der Auseinandersetzung. Gordana Brandner-Gruber wurde mit der Konzeption und Durchführung von vier Fach-Workshops und der Organisation von Beratungen für Eigentümer in Kärnten beauftragt. Auch ein zweisprachiges Handbuch entstand. mehr…