Jahr: 2014

Kaiser Arnulf Erlebnisspielplatz

Das abenteuerliche Leben des Kaisers Arnulf ist Thema des neuen Spielplatzes auf der Schlosswiese in der Kärntner Gemeinde Moosburg, der durch Umbau des alten 2009 entstand. Leben wie ein Kaiser – das Moor mit den Ungeheuern überwinden, die Kletterburgen besteigen, mit der Seilbahn flüchten, ein Wikingerschiff erobern oder einfach thronen! Leben wie ein Kaiser – Kaiser Arnulf Erlebnisspielplatz Moosburg Kaiser Arnulf wurde den Geschichtsschreibern zufolge in der ehemaligen Festung Mosaburch um 850 als Sohn des späteren ostfränkischen Königs und Karolingers Karlmann geboren. Seine Kindheit verbrachte er auf der Mosaburch bei seiner Mutter, gut versteckt auf den drei Hügelanlagen Thurnerhügel, Rauthügel und Arnulfhügel inmitten des unwirtlichen Moores. Dreißig Jahre später war er als Nachfolger seines verstorbenen Vaters Herzog von Kärnten und wurde am Herzogstuhl bei Maria Saal damit offiziell eingesetzt. Sieben Jahre später ernannte man ihn zum mächtigen Ostfränkischen Kaiser, und in seinen letzten drei Lebensjahren war er sogar römisch-deutscher Kaiser, das vom Papst verliehene höchste weltliche Amt im damaligen Europa. Er regierte nicht nur, sondern kämpfte unzählige Schlachten, zum Beispiel gegen die Normannen, die auf …