Impulsorte

WHY NOT … together

Im Sommersemester 2018 entwickelten Architekturstudierende unter der Leitung von Professor Alex Hagner der Fachhochschule Kärnten Planungsideen für eine Liegenschaft im Stadtteil Waidmannsdorf in Klagenfurt. Die geplanten Nutzungen für die leerstehenden Räume wie eine Kegelbahn und ein Bauernhaus mit Stadel umfassen Werkstätten, Begegnungs-, Lern- und Büroräume für Menschen mit wenig oder keinen finanziellen Ressourcen. Im darauf folgenden Wintersemester 2018/19 entwarfen und bauten die Studierenden im ersten Kärntner Design Build Prozess mobile Holzstauwände für die still gelegte Kegelbahn.

Projektinitiatorin und Lektorin an der FH Kärnten: Gordana Brandner-Gruber

mehr…

Links

https://www.kleinezeitung.at/karriere/campus/5465229/FH-Kaernten_Altem-Gewerbe-wird-neues-Leben-eingehauchthttps://www.fh-kaernten.at/startseit/news-details/architektur-studieren-mit-sozialem-schwerpunkt-why-not/https://www.5min.at/201806152964/neues-begegnungszentrum-in-klagenfurt/https://www.meinbezirk.at/klagenfurt/lokales/im-why-not-entsteht-neuer-begegnungsraum-in-waidmannsdorf-d2741144.htmlhttp://www.plattformzivilgesellschaftkaernten.at/?m=20180626